KOMMENDE ONLINE KURS:
28.10. – 25.11. , 9.12. – 23.12. , 13.1. – 10.2.22


Ein kreativer Eltern Kind Kurs, denn Babys lieben Yoga!

Eine Yogastunde besteht aus vielen Elementen, die dein Baby mag:

Bewegung  

Sorgt für eine stärkere Muskulatur, dehnt den Körper sanft und bereitet das Baby auf seine nächsten Entwicklungsschritte vor. 

Musik

Klatschen, Lauschen zur Musik und Singen machen die Stunde zu einem besonderen Erlebnis für alle Sinne

Massage

Bereitet das Baby optimal auf die Asanas vor und reduziert gleichzeitig auch Beschwerden des Babys.

Entspannung

Gemeinsam die Ruhe genießen  stärkt die Eltern-Kind Bindung und sorgt für eine vertraute Atmosphäre 

“Beziehung vor Erziehung” (Remo Largo)

Die Geburt deines Kindes birgt viele Veränderungen mit sich, sowohl für dein Baby als auch für dich als Elternteil. Die erste Zeit ist geprägt von dem gemeinsamen Kennenlernen und dem Verstehen der Signale deines Babys 
Beides bildet das Fundament für ein gesunde Entwicklung deines Babys.


Beziehung kommt vor Erziehung, so formulierte es Remo Largo (Schweizer Kinderarzt). Was bedeutet, wer in den ersten Jahren an einer guten Beziehung zu seinem Kind arbeitet, braucht wahrscheinlich in den späteren Jahren weniger Erziehungsarbeit zu leisten*.

Baby Yoga nach Birthlight soll euch beim Beziehungsaufbau und der Entwicklung deines Babys unterstützen. Es sind kindgerechte und bedürfnisorientierte Stunden, in denen ihr mit eurem Kind zusammen Spaß habt und euch vom (stressigen) Alltag erholen könnt. 

Dein Kind ist zu früh auf die Welt gekommen? Oder du hast ein Baby mit besonderen Bedürfnissen? 
Baby Yoga kann deinem Baby und dir helfen und euch unterstützen!


Ziele von Baby Yoga

Körperliche


  • Anregung des Zellwachstums
  • Gleichgewicht und Harmonie im
    Körpersystem
  • Heilung für die Mutter nach der Geburt
  • Hilft dem Baby sich selbständig zu
    beruhigen
  • Stimulation der Sinne
  • Unterstützt die Entwicklungsschritte
  • Verbesserung der Verdauung und
    Schlafrhythmuses

Emotionale

  • Bindungsentwicklung / Bonding
  • Förderung der Kommunikation zwischen
    Eltern und Baby
  • Positive Gefühle und Interaktion
  • Sicherheit im Umgang mit dem Baby
  • Vertrauensaufbau

Ablauf einer typischen Stunde

  • Begrüßung und Aufwärmen
  • Massage für Babys
  • Musik
  • Mama Yoga (Pranayama, Asanas, Massage)
  • Übungen für den Ober-und Unterkörper des Babys
  • Haltegriffe 
  • Übungen im Gehen mit dem Baby und Tragegriffe
  • Entspannung


Hast du Lust auf Baby Yoga bekommen?

Ich biete zum einen Gruppenstunden an. Zum anderen können auch Einzelstunden gebucht werden. Sie haben den Vorteil, dass ich intensiver auf die Bedürfnisse von deinem Baby und dir eingehen kann. 


Bei Interesse kannst du gerne unter meinem Kursplan nachsehen oder dich direkt verbindlich anmelden:  

*folglich Remo Largo 2019: Babyjahre